Mein heutiger Interviewpartner Ulf Erben lebt in Singapur und arbeitet seit 20 Jahren als verantwortender SAP-Berater sowohl in deutschen als auch internationalen SAP-Großprojekten. Im zweiten Teil des Interviews sprechen wir darüber, wie aufwändig internationale Großprojekte sind und wie diese organisiert werden können. Welche Probleme treten typischerweise dabei auf und wie kann man diese mit internen, aber auch externen Mitarbeitern bzw. Beratern lösen?

Viel Vergnügen!

 

Literaturempfehlung: